Rezepte

Kürbisbrot  

Zutaten für ein kleines Brot

Ich verwende eine Küchenmaschine

  • 400g Mehl (ich mische gern Auszugsmehl mit Vollkornmehl)
  • 150-200ml angewärmtes Wasser
  • 2/3 Hefewürfel (frisch)
  • 1 Teel. Zucker oder Honig
  • 1 Teel. Salz
  • 1 Eßl. Olivenöl
  • 1 Becher (200ml) geraspelten Kürbis Hokaido
  • 2 Eßl. Grob zerkleinerte Sonnenblumen-und Kürbiskerne

Zubereitung:

Wasser, Hefe und Zucker verrühren und ca. 10 Minuten „arbeiten lassen“
Mehl, Salz und Kerne langsam unterrühren.
Dann das Olivenöl und der Kürbis.

Alles gut Kneten (lassen) Brot benötigt Zeit.
Es soll ein luftiger „Kloß“ entstehen, nicht zu fest, dann evtl. noch etwas Wasser dazugeben. Wenn nicht fest genug, evtl. noch etwas Mehl.

Wenn sich der Teig ca. verdoppelt hat, etwas Olivenöl auf die Hände geben und den Teig zu einem Brot, Kringel oder was du magst, formen.

Auf ein Blech mit Backpapier geben und bei ca 200-210°C im vorgeheizten Backofen ca 30 Minuten backen. Die Backzeit hängt von deinem Backofen ob.
Ich verwende Ober-und Unterhitze

Gutes Gelingen und lass es dir schmecken  😉
©Hannelore Drews