Embossing Techniken

Embossing oder wie es auf deutsch heißt, Prägen ist so einfach aber sehr wirkungsvoll.
Probiere es unbedingt aus, du wirst von den verschiedenen Möglichkeiten begeistert sein. Ich gestalte mit dieser Technik Karten.

Ich erinnere noch das Prägen mit einem Lichtkasten. Dafür benötigt man neben dem Lichtkasten eine Schablone, Prägestift und helles Papier.
Das Papier liegt ganz oben. Durch das Licht von unten, sind die Konturen der Schablone sichtbar. Nun drückt man mit dem Prägestift das Papier vorsichtig in die Schablone. So entsteht eine Prägung.

Was ist ein Embossing Folder?

Heute gibt es die Stanz-und Prägemaschine und spezielle Prägefolder.
So ein Embossingfolder ist doppelseitig mit einem positiv und einem negativ Motiv.  Das Papier wird zwischen die Motive gelegt und  zusammen durch die Prägemaschine gedreht.
Das ist ja sehr viel einfacher. Ein schönes Beispiel zum Embossing mit Prägefoldern siehst du hier

Embossingpulver

Embossingpulver

Tolle Effekte mit Embossingpulver Eine Schrift oder Kontur sieht aus wie eine Prägung und mit dem transparenten Pulver lassen sich beliebige Stellen "reservieren" vielleicht kennst du das. Ich verwende als Stempelkissen VersaMark von Stampin Up!, eine transparente...

Embossing mit VersaMark auf Pergament

Embossing mit VersaMark auf Pergament  daraus ist eine kleine Karte entstanden Und schon ist es vorbei, das Demonstratoren-Treffen von Stampin`Up!.War ein langer Tag,  der bereits um 3:45 Uhr für mich begann.Flug nach Frankfurt und dann weiter nach Mainz. Für...