Grußkarte winterlich gestaltenGrußkarte winterlich gestalten mit Glitzerschnee aus dem Weckglas.
Na ja, aus meinem kleinen Weckglas aus dem Set „Glasklare Grüße“

Für diese Karte habe ich außerdem verwendet:

  • passende Framelits „Einweckgläser für alle Fälle“
  • Stempelset „Seasonal Cums“
  • passende Framelits „Anhänger für Winterfeste“
  • Prägeform „Leise rieselt“
  • Thinlitsform „Schneezauber“ aus dem Saisonkatalog 2018
  • Schrift aus dem Stempelset „Weihnachten daheim“
  • Farben Aquamarin + Flüsterweiß, Farbkarton + Designerpapier
  • Glitzerpapier „Sternenschimmer“

 

Grußkarte winterlich gestalten

Den Schneemann habe ich coloriert mit den Alkoholmarkern.
Das Weckglas habe ich auf Aquarellpapier gestempelt und mit dem Aquapainter und der Stempelfarbe Aquamarin bemalt. Zum Aufstempeln solltest du ein wasserfestes Stempelkissen verwenden wie z.B Stazon, damit der Abdruck nicht verwischt.

 

Videoanleitung Grußkarte winterlich gestalten

Grußkarte winterlich gestaltenZum Schutz deiner Daten startet das Video nicht automatisch.
Wenn du es dir auf YouTube ansehen möchtest, klicke bitte auf das Bild