Geburtstagskalender basteln – vielleicht benötigst du noch eine kleine Geschenkidee. Ich verwende diesen kleinen Ordner als Geburtstagsplaner und für besondere Anlässe im nächsten Jahr. So kann ich schon etwas im Voraus planen und mir z.B. Gedanken über Geschenke oder Tischdeko, Essen usw machen.

Eine tolle Möglichkeit ist dieser Kalender auch als Hochzeitsplaner. Da muss bereits früh überlegt werden wer eingeladen wird, wie die Karten aussehen, was es an Essen gibt und noch sehr viel mehr.
So ein spezieller Planer ist da bestimmt super nützlich. Mit Sicherheit gibt es noch gan viele Gelegenheiten für den Einsatz meines Ordners.

Du hast evtl. kürzlich den Tischkalender gesehen. In diesem Projekt ist jetzt ein Mini-Kalender in lang. Geburtstagskalender basteln
Der Vorteil, ich kann auch Eintragungen darauf machen, wenn auch klein. 
Notizzettel lassen sich mit einer Klammer aufbewahren und alles ist zusammen.

Geburtstagskalender basteln – Maße

Farbkarton z.B. Flüsterweiß Din A4 auf 26cm zuschneiden
in der Länge falzen auf 8/9/17/18/26 cm
Designerpapier 6 Streifen 7,5 x 20.5 cm
Der Verschluss ist aus dem Reststück z.B. Flüsterweiß. Das ist ca. 4+21cm – um deinen Planer legen, falzen und an der Rückseit festkleben.
Zum Verschließen nehme ich ein Magnetpaar (kannst du bei mir bestellen)

 

Verwendet habe ich das Designerpapier „Hurra, es schneit“ und „Herbstfreuden“ beide aus dem Saisonkatalog Herbst/ Winter 2019 Geburtstagskalender basteln
von Stampin`Up! und nur noch bestellbar solange der Vorrat reicht.
Stempelsets passen sehr gut „Kreativität verbindet“ oder „Kreiert mit Liebe“ oder was gerade so zu deinem Thema passt.
Zur nächsten Sammelbestellung am 2 Dezember 2019 gibt es dazu – einen Mini-Kalender lang, Kellnerblock, Magnet + Klammer.
So kannst du deinen Geburtstagskalender oder Planer gestalten.

 

Geburtstagskalender basteln

 

Die ganze Anleitung für den Planer bekommst du im Video auf meinem YouTubekanal

Geburtstagskalender basteln