Stampin‘ Up! Demonstratorin werden 

Welche Vorteile hast du? Hier gibt es Infos

Wie schön, wenn man sein Hobby mit anderen teilen kann.
Als Stampin`Up! Demonstrator/in bist du in einer großen Gemeinschaft und alle haben das gleiche Hobby.

Ganz egal, ob du für den Eigenbedarf bestellen möchtest oder mit Freunden und Bekannten.
Jeder kann seine Demonstratorentätigkeit so gestalten wie es für den Einzelnen passt.

Was du dafür benötigst  ist – das Starterset, Spaß am Basteln mit Papier, Stempeln und Stanzen.
Es ist nie zuspät etwas neues zu starten
Alles andere kommt von allein und ich unterstütze dich dabei.

 

Team-Partner Stampin Up Demonstratoren

zusammen in Berlin

10 Jahre als Stampin‘ Up! Demonstrator Erfahrungen gesammelt

So lange bin ich schon dabei und meine Erfahrungen als Demonstratorin fasse ich einmal so zusammen „ich habe es nie bereut!“
Es gibt immer und überall gute und weniger gute Tage, Momente. Durchweg überwiegten die gutem Tage .
Meine Erfahrungen teile ich gern mit dir.

Es ist nicht nötig Workshops zu geben, Parties zu organisieren oder Videos zu drehen
Aber wenn du das möchtest, bin ich da und unterstütze dich.
Du hast bestimmt eine Menge Frage dazu, schreib mir oder ruf mich einfach an Tel: 04106-653540

Und hier geht es zum Onlinevertrag, wenn du schon genau weißt – das will ich

Gibt es neue Aktionen oder Kataloge, kannst du als Stampin`Up! Demonstratorin vor allen anderen bestellen.

Stampin Up Demonstratorin – mach dein Hobby zum Beruf

Bastelpower gesucht

Deine Vorteile als Stampin`Up! Demonstratorin…

  • einen Rabatt auf deine Bastelprodukte bekommst, dauerhaft
  • zu den ersten gehörst die den neuen Katalog sehen
  • zu den ersten gehörst die neue Produkte bestellen können
  • zu einer großen Kreativ-Gemeinschaft gehörst
  • neue Freunde findest die dein Hobby teilen
  • auch die Möglichkeit hättest mit deinem Hobby Geld zu verdienen

Wenn dir das gut bis sehr gut gefällt, dann ruf mich doch einfach einmal an Tel: 04106-653540

Bist du von den vielseitigen Stampin`Up! Produkten und den Möglichkeiten damit individuelle Projekte zu gestalten auch so begeistert?
Dann hast du bestimmt schon darüber nachgedacht selbst Demonstratorin zu werden?!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stampin‘ Up! Demonstrator finden, wie?

Du hast dich entschlossen bei Stampin‘ Up! einzusteigen – ja wie findest du den oder die Demonstratorin, die zu dir passt?
Eine gute Wahl ist da die Demo bei der du bisher bestellt hast, wenn du mit ihr/ihm zufrieden warst!
Du hast noch nicht bestellt oder suchst eine neue Demo? Ja dann hast du ja mich bereits gefunden. Lass uns einfach einmal telefonieren 04106653540

Was ist ein Stampin‘ Up Demonstrator?

Ein Stampin‘ Up! Demonstrator oder Demonstratorin zeigt durch eigene Projekte, wie Karten, Verpackungen, Scrapbooks usw. was man mit den vielseitigen Produkten machen kann. Wie die verschiedenen Tools eingesetzt werden.
Jeder macht das mit seinen eigenen Ideen.Stampin‘ Up! gibt jedoch auch Inspirationen und Anregungen, falls dir also einmal die Ideen ausgehen.
Als Demonstrator kannst du Vorführungen und Kurse in deiner Nähe organisieren, musst es aber nicht. Für verkaufte Produkte erhältst du eine Provision

Neue Wege bieten neue Möglichkeiten

Wie wird man Stampin‘ Up! Demonstrator/in?

Ganz einfach, du bestellst dein Starterset

Du suchst dir also Produkte im Wert von € 175,- aus, was du möchtest
und bezahlst dann für das alles nur       € 129,-

Zusätzlich erhältst du acht Kataloge. Die kannst du als frischgebackene Stampin`Up! Demonstratorin, gleich an deine Freundinnen, Kollegen oder Nachbarn verteilen.
Bestimmt gibt es darunter einige die ebenfalls gern bastlen.

Und noch etwas, also Demonstratorin kannst du bereits vor allen anderen Produkte aus den neuen Katalogen bestellen

Aber wie den richtigen Stampin‘ Up! Demonstrator finden, der oder die dich unterstützt? Ruf mich doch einfach einmal an. In einem persönlichen Gespräch merkt man schon, ob es passt, teste es.
Du möchtest etwas mehr über mich erfahren? Hier steht, wie alles anfing  😉

oder hör es dir an, gleich hier unten in meinem Mini-Podcast

 

Starterset für dich als neue Demonstratorin

Stell dir dein Starterset zusammen

10 Gründe warum du jetzt Stampin`Up! Demonstratorin werden solltest

  1. Du bist in einer starken Gemeinschaft, die dein Hobby teilt
  2. Du lernst neue Menschen kennen
  3. Du schließt neue Freundschaften
  4. Du stellst dir ein Starterset nach deinen Wünschen zusammen
  5. Du erhältst zusätzlich 8 Kataloge und kannst sie an deine Freunde,Kollegen, Familie verteilen
  6. Du sparst auf Dauer, bei jeder Bestellung erhältst du einen Rabatt
  7. Du erhältst den Katalog früher
  8. Du kannst vor alles anderen bestellen
  9. Du bekommst Zugang zu exclusiven Veranstaltungen
  10. Du hast die Möglichkeit auf einen Nebenverdienst
  11. Du wirst dich in unserer Gruppe wohlfühlen

Stampin Up Demonstratorin

Stampin Up Team Hobbycompany

zusammen bei OnStage

Stampin Up Demonstratorin -beim Teamtreffen

Teamtreffen in Quickborn

Stampin`Up! Demonstratorin werden – was du schon immer fragen wolltest?

F: Was ist Stampin’ Up! eigentlich?
A: Stampin’ Up! ist ein sogenannter Direktvertrieb, die Gummistempel und Papierbastelprodukte durch ein Netzwerk unabhängiger Vertragspartner, den Demonstratoren, verkauft. Stampin’ Up!  ist bereits seit über 25 Jahren am Markt.

Der Namen steht für hochwertigen Produkten, innovative Techniken und bester Unterstützung seiner Demonstratoren .(Klick hier, und du erfährst mehr über die Geschichte von Stampin’ Up! ).

F: Was ist Direktvertrieb?
 A: Direktvertrieb wird oft als Netzwerkmarketing bezeichnet und ähnelt sehr dem Einzelhandel. Im Einzelhandel wird ein Produkt zu einem Verteiler geschickt, der es an den Einzelhandel liefert, wo der Kunde das Produkt kaufen kann. Beim Direktverkauf wird das Produkt direkt an unabhängige Vertragspartnern geschickt; Stampin’ Up! nennt sie Demonstratoren. Sie verkaufen die Produkte dann an ein Netzwerk von Käufern oder Kunden. Häufig werden diese Geschäfte von zu Hause aus getätigt.

Es gibt viele Gründe, weswegen Stampin’ Up! auf das Direktvertriebsmodell setzt. Als Shelli Gardner, die Hauptgeschäftsführerin und Mitgründerin von Stampin’ Up!, anfing, die Idee einer Gummistempelfirma zu entwickeln, schwebte ihr eine Gesellschaft vor, die es ihren Demonstratoren erlaubt, so zu arbeiten, wie es ihrer Lebenssituation am besten gerecht wird. Angefangen von Hobbybastlern, die ihr Stempelhobby durch regelmäßige Verkäufe finanzieren, bis hin zu Vollzeitdemonstratoren, die ein erfolgreiches Geschäft von zu Hause aus betreiben, gibt es die verschiedensten Intentionen, Demonstrator bei Stampin’ Up zu werden.

Zusätzlich erfüllt ein Direktvertrieb noch ein weiteres Ziel von Stampin’ Up!: Du baust langfristige nette Bekanntschaften auf. Wenn du Stampin’ Up! kennen lernst, wirst du feststellen, dass die Beziehungen, die du zu deinem Demonstrator – oder  Kunden – aufbaust, weit über Geschäftsbeziehungen hinausgehen und sich zu lebenslangen Freundschaften entwickeln können

F: Was verkauft Stampin’ Up! genau? Gibt es einen Katalog?
A: Das Besondere der Stampin’ Up!-Produkte sind die exklusiven Linien premierter Gummistempel . Diese Stempel haben einzigartige Designs, sie werden tief in das Gummi geätzt und die z.B. auf Holzblöcke montiert werden. Die Stempelsets sind  thematisch aufeinander abgestimmten, so ist es besonders  einfach Projekte zu erstellen.

Stampin’ Up! vertreibt außerdem Tinten, Marker und Papierprodukte – alle in exklusiven Farbfamilien. Du findest auch Verzierungen und anderes Zubehör, um das Basteln mit Papier einfacher, schneller und spannender zu machen.

All diese Produkte findet man im farbigen Jahreskatalog von Stampin’ Up!. Aber Produkte sind nicht das einzige, was du auf den Seiten dieses fabelhaften Buchs finden kannst. Du finden auch phantastische Beispiele, die du verwenden kannst, um Projekte zu gestalten oder zu neuen Ideen inspiriert zu werden. Den Jahreskatalog kann man bei jedem Stampin’ Up!-Demonstrator erwerben oder online anschauen.

F. Stampin‘ Up! Demonstrator nur für den Eigenbedarf – geht das?
A. Ja natürlich, viele meiner Teampartner und Kollegen nutzen den Einkauf bei Stampin`Up! für ihren Eigenbedarf

F. Gibt es einen Mindestumsatz?
A. Als Demonstrator musst du ca. € 300,- pro Quartal Mindestumsatz erzielen.

Das ist jedoch mit 1-2 Parties oder Workshops leicht zu schaffen

F. Was ist, wenn ich den Mindestumsatz nicht schaffe?
A. Dann hast du die Möglichkeit das im nächsten Monat auszugleichen.
Klappt das nicht, scheidest du als Demonstratorin aus.
Du bist dann wieder  normale Kundin und kannst über deine Demonstratorin bestellen oder als Gastgeberin eine Party organisieren.

F. Kann ich auch in dein Team kommen, wenn ich nicht in der Nähe wohne?
A
. Ja natürlich. Es ist ganz egal wo du wohnst. Dank Telefon und Internet ist das heute kein Problem mehr .

F. Was ist, wenn ich aufhören möchte?
A. 
Das kann ich mir kaum vorstellen. Sollte es doch so sein und du möchtest keine Demonstratorin bei Stampin`Up! sein, dann bestellst du einfach nicht mehr und fertig.

F. Wie kann ich Stampin’ Up! Produkte kaufen?
A: Unsere Produkte werden über ein Netzwerk unabhängiger Verkaufsberater vertrieben, die „Demonstratoren“ genannt werden. Kontaktiere mich als Demonstrator, um individuelle Bestellungen aufzugeben. Noch besser ist es,einen Workshop Zuhause auszurichten. Ein Workshop von Stampin’ Up! ist ein Abend voll von Freude und Freunden sowie einer persönlichen Einweisung in die Kunst des Gummistempelns durch mich als Stampin’ Up!-Demonstrator.