Weihnachten ohne Fröbelsterne?

Für mich gehören sie einfach dazu und in diesem Jahr freue ich mich ganz besonders.
Es ist das erste mal, dass ich Streifen problemlos selber zuschneiden kann.

Ganz simpel mit dem neuen Papierschneider von Stampin`Up!.
Die zusätzliche Einteilung auf der rechten Seite der Schneide ist einfach ideal für kleine Papierstreifen.

Ich habe mir aus weißem Papier 100g qm²  für die Fröbelsterne Streifen in 1 und 1,5 cm Breite geschnitten und mit einem Rollenstempel  das Motiv aufgestempelt.

Fröbelsterne mit Papierschneider

Fröbelsterne mit Papierschneider

Fröbelsterne aus Designerpapier
Fröbelsterne aus Designerpapier

Fröbelsterne aus Designerpapier
Fröbelsterne aus Designerpapier

 

 

 

 

 

 

 

Auch Designerpapier habe ich mit dem Papierschneider in feine Streifen geschnitten und diese Fröbelstern daraus gemacht.

 

Als Tischdeo eignen sich auch sehr schön die halben Fröbelsterne

 

 

…und falls du nicht weißt, wie ein Pröbelstern gefaltet wird, hier ein tolles Video